Skip to content

WordPress ist die bekannteste Blogsoftware - das führt zu vielen Updates

Screenshot - bitte aktualisiere WordPressNein, hier im Blog nutze ich kein WordPress mehr, schon länger nicht. Und immer mal wieder überlege ich auch bei anderen Blogs umzustellen. Andererseits ist es eben mein Job, mit Software umzugehen. Je nach Einsatzzweck hat WordPress ganz klare Vorteile. Deshalb betreue ich eben doch einige Blogs, die mit WordPress laufen. "WordPress ist die bekannteste Blogsoftware - das führt zu vielen Updates" vollständig lesen

WordPress aktualisiert ungefragt automatisch :(

Möglicherweise veraltet: Dieser Artikel ist schon älter und wurde länger nicht überarbeitet. Je nach Thema könnte es sein, dass die Infos inzwischen nicht mehr gültig sind. Nach und nach überarbeite ich die Artikel, also gerne wieder mal vorbei schauen.

WP- Aktualisierungshinweis ::: WP empfiehlt die DB zu sichern....WordPress kümmert sich um alles, ganz allein - wie lieb,

falls ich das so haben möchte.

WordPress kümmert sich um alles, ganz allein, ungefragt und mal eben einfach so, DAS NERVT!

"WordPress aktualisiert ungefragt automatisch :(" vollständig lesen

Texte in anderer Größe als der Rest - WordPress - Formatierung

Möglicherweise veraltet: Dieser Artikel ist schon älter und wurde länger nicht überarbeitet. Je nach Thema könnte es sein, dass die Infos inzwischen nicht mehr gültig sind. Nach und nach überarbeite ich die Artikel, also gerne wieder mal vorbei schauen.

Screenshot WordPress-Editor tinymce - weitere Formatierungen einblendenDer WordPress-Editor, insbesondere der visuelle ermöglicht es ja ganz einfach Texte zu schreiben, ohne überlegen zu müssen, wie solch ein Text im Quelltext später aussieht. Immer mal wieder werde ich gefragt, was in einem betreuten Blog kaputt sein könnte, wenn Text plötzlich nicht so aussieht, wie gewünscht. Mal ist ein Teil des Textes zu groß, mal zu klein, mal sieht ein ganzer Beitrag nicht so aus wie gewohnt.
"Texte in anderer Größe als der Rest - WordPress - Formatierung" vollständig lesen

WordPress: Kategorie nicht im Haupt-Feed - nicht auf Startseite

Möglicherweise veraltet: Dieser Artikel ist schon älter und wurde länger nicht überarbeitet. Je nach Thema könnte es sein, dass die Infos inzwischen nicht mehr gültig sind. Nach und nach überarbeite ich die Artikel, also gerne wieder mal vorbei schauen.

WordPress-Admin KategorienNoch ein letzter Tipp in der Runde zum WordPress-Gebastel auf uteles Blog. Der erste Artikel war eher allgemein, im zweiten ging es um Änderungen und Bugs, im dritten um den Bilderservice im Blog, statt eines Fremdservice.

Gefunden habe ich unzählige Tipps zum Ausschließen einer Kategorie, ein bisschen überlegen musste ich, um das zu bekommen, was ich wollte.

  • Kategorie nicht im Gesamtfeed
  • Kategorie nicht auf der Startseite
  • Kategorie-Einzelfeed möglich für Interessierte
  • Artikel der Kategorie im Archiv anzeigen
"WordPress: Kategorie nicht im Haupt-Feed - nicht auf Startseite" vollständig lesen

WordPress-Gebastel - Bilderecke statt Fremdservice

Möglicherweise veraltet: Dieser Artikel ist schon älter und wurde länger nicht überarbeitet. Je nach Thema könnte es sein, dass die Infos inzwischen nicht mehr gültig sind. Nach und nach überarbeite ich die Artikel, also gerne wieder mal vorbei schauen.

uteles Blog die Kategorie Bildle statt Bilderservice - ScreenshotNoch eine Runde zum WordPress-Gebastel  auf uteles Blog. Der erste Artikel war eher allgemein, im zweiten ging es um Änderungen und Bugs.

Mein Ziel war eine Bilderecke, in der ich per Mail Bilder posten kann. Zum Hintergrund mehr auf uteles Blog. Ich möchte Bilder selbst posten können, ohne Services wie twitpic, twitter, identi.ca, pikchur, oder ähnliche zu nutzen. Um das in einem bestehenden Blog umzusetzen, ohne die Stammleser zu nerven, brauchte es einige Voraussetzungen:


"WordPress-Gebastel - Bilderecke statt Fremdservice" vollständig lesen

WordPress-Gebastel - Änderungen und Bugs

Möglicherweise veraltet: Dieser Artikel ist schon älter und wurde länger nicht überarbeitet. Je nach Thema könnte es sein, dass die Infos inzwischen nicht mehr gültig sind. Nach und nach überarbeite ich die Artikel, also gerne wieder mal vorbei schauen.

die 404 auf utele.eu ScreenshotIch schrieb ja schon eine erste Runde zum WordPress-Gebastel auf uteles Blog. Dieses Mal ein bisschen was zu den Änderungen und diversen Bugs.

  • WordPress passt selbst manches an: Gut gemeint, aber aus meiner Sicht zumindest irritierend. Ich suchte, warum sich keine Seiten aufrufen ließen, sobald irgendwelche Permalinks - außer der Standardvariante - eingestellt waren. Vergleichen mit einem Blog welches ähnlich aufgebaut ist, aber noch nicht auf dem gleichen Updatestand ist, hielt ich für eine gute Idee. Im Admin rief ich die Seite Permalinks auf, um nachzusehen, was da eingestellt ist. Dabei fiel mir dann auf, dass WP hierbei den Eintrag in der .htaccess ergänzt. Klar unterm Strich lag es nicht an den Umleitungsregeln, trotzdem mag ich es nicht, wenn eine Software ungefragt und ohne Info etwas ändert.

"WordPress-Gebastel - Änderungen und Bugs" vollständig lesen

WordPress-Blog überarbeitet

Möglicherweise veraltet: Dieser Artikel ist schon älter und wurde länger nicht überarbeitet. Je nach Thema könnte es sein, dass die Infos inzwischen nicht mehr gültig sind. Nach und nach überarbeite ich die Artikel, also gerne wieder mal vorbei schauen.

Screenshot utele.eu Design ab April 2013WordPress-Gebastel: Nein, nicht hier, das ist kein WordPress mehr, das ist ein Serendipity. Bei eigenen Seiten mag ich möglichst viele verschiedene Systeme, ich bleibe so in Übung und kann Neues erstmal selbst ausprobieren, bevor ich es in Kundenprojekten nutze. Mein persönliches Blog uteles Blog ist daher immernoch ein WordPress. In den letzten Jahren hat sich da manches bewegt und ich nutze es mittlerweile auch anders, als beim Start 2007.

Anfangs legte ich Kategorien an, die mir sinnvoll erschienen. Manche haben sich bewährt, sie enthalten dutzende Beiträge, die ein oder andere Kategorie hatte jedoch nur eine Handvoll Artikel. Ich ging einmal gründlich durch und passte da einiges an. Eine Kategorie kam neu hinzu, sie soll eine Bilderecke werden.


"WordPress-Blog überarbeitet" vollständig lesen