ein Blog übers Web, IT, Linux, Techiekram...

Projektleiter der Welt vereinigt euch! ::: Blogparade

Vor dem letzten 1. Mai bin ich an einem Schild vorbei gekommen, auf dem stand „Proletarier der Welt vereinigt euch!“ Dummerweise habe ich das nicht richtig gelesen und dachte dann; es heißt „Projektleiter der Welt vereinigt euch!“ Im Prinzip ist es das Gleiche :-) In Firmen ist der gemeine Projektleiter ein Einzelkämpfer. Firmen haben im Normalfall mehr Projekte als Mitarbeiter. Also muss darum gestritten werden, wer die wertvollen Mitarbeiter bekommt. Und oft gilt dabei, dass der lauteste Brüllaffe die Ressourcen zugeteilt bekommt. Ok, bisher hatte ich Glück und war der beste Brüllaffe. Aber eigentlich müsste das auch anders möglich sein, oder? Also warum vereinigen sich die Einzelkämpfer nicht und bringen die Projekte „gemeinsam“ durch? Häufig ist das so, weil die Projektleiter so erzogen worden sind und glauben nur dann ihre Projekte zum Ziel führen können, wenn sie die anderen Projekte aus dem Weg räumen. Ich habe es schon ein paarmal probiert und es klappt auch ohne gegeneinander zu kämpfen. Wie es überall im Leben so ist, oft geht es auch einfach besser, wenn man die Mitarbeiter gemeinsam einplant und managed. Das ist zumindest meine Meinung. Man muss zwar aufpassen, dass die Projekte fair mit Mitarbeitern ausgestattet werden und die einzelnen Projektleiter ihren Job durchführen können, jedoch das Einzelkämpferdasein halte ich für ziemlich idiotisch.

Blogparade zu folgenden Fragen

  • Was sind eure Erfahrungen?
  • Arbeitet ihr mit euren Projektleiterkollegen zusammen oder führt ihr ein Einzelleben?
Eine kleine Diskussion zu diesem Thema fände ich toll... Teilnehmen könnt ihr an der Blogparade bis einschließlich 16. Juni, sowohl in den Kommentaren, als auch mit Beiträgen auf eurem Blog. Ich bin gespannt auf eure Berichte.

Verlängerung bis  24. Juni

Wer noch mitdiskutieren möchte, kann bis noch bis einschließlich zum 24. Juni, teilnehmen.

Noch keine Kommentare

  • Hans Zwittel
    Hans Zwittel  
    Hallo Roland, du scheinst ein paar recht schlechte Erfahrungen mit Projektmanagement gemacht zu haben, was schade ist. Bei uns ist durch die Varianten-Vielfalt bald jeder Auftrag ein Projekt. Und es macht (immer) noch Spass ;-) Hans http://www.westaflex-forum.de/2008/05/30/blogparade-projektarbeit/
  • roland
    roland  
    Hallo Hans, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich möchte hier noch etwas klarstellen. Ich habe, da ich schon diverse Projekte machen durfte sowohl positive als auch negative Erfahrungen sammeln dürfen. Ute hat mich darauf aufmerksam gemacht das nicht jeder weiss was ein Brüllaffe ist. In meiner kleinen Welt ist das der Mensch, der einfach etwas lauter ist als die Anderen und sich deshalb recht gut durchsetzen kann. Ich bin durchaus gerne Projektleiter (ok, manchmal natürlich weniger und dann wieder mehr ;-) ) so ist das leben eben. Es gibt bei einigen Firmen nur etwas öfters das Problem das die Mitarbeiter meiner Meinung nach nicht sinnvoll auf die Projekte verteilt werden. Da glaube ich das man einiges besser machen kann. Grüsse Roland
  • Rick
    Rick  
    Manueller Trackback: Projektleiter = unter einem Projekt Leider?

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.