ein Blog übers Web, IT, Linux, Techiekram...

Linus bloggt tatsächlich...

An vielen Stellen gab's das Gerücht, dass Linus Torvalds jetzt bloggt. Bestätigt wurde das z.B. via Karl-Tux-Stadt im Linux-Magazin. Ganz sicher war ich mir, nach einem Satz im Interview von Networkworld, auf welches ein Kommentator bei Robert hinwies: "First of all, Linus, is this blogger really you? Yes, yes, it's me. A 'fake Linus' would hopefully try to be entertaining." (Ja, ich bin's der bloggt ein gefälschter Linus würde hoffentlich versuchen unterhaltsam zu schreiben. [sinngemäß übersetzt]) Nach allem was ich über Linus und weiß und gelesen habe, passt das. Für diejenigen, die nicht wissen wer Linus Torvalds ist, Linus wollte ursprünglich nur einen Terminalemulator schreiben um sich effizienter an der UNI in UNIX einwählen zu können. Daraus entstand jedoch 1991 die erste Version des Betriebssystems Linux, mehr zur Geschichte von Linux gibts bei Wikipedia. Zur Zeit noch immer online ist seine erste Homepage, der man schon ansieht, dass er nicht der Typ ist, der ich sonderlich um seine Selbstdarstellung kümmert. Die Seite ist seit 1997 unverändert im Netz. Die ersten Beiträge in seinem Blog sind buntgemischt, er hat sich noch nicht definitiv entschieden in wie weit er bloggen möchte. Bislang gibts Beiträge über den Hund, die anstehenden Wahlen in den USA, ein Stückchen Software, was runtergeladen werden kann und ein bisschen Technisches. Seine technischen Texte lesen sich so, wie andere von ihm veröffentlichte Beiträge aus Mailinglisten, ein weiterer Hinweis, dass er selbst bloggt.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.