ein Blog übers Web, IT, Linux, Techiekram...

KDE 4 Datei auf dem Desktop ablegen

Screenshot KDE Datei auf den DesktopIch habe jetzt länger gesucht, so ganz warm bin ich mit Plasma immernoch nicht, deshalb hier kurz die Lösung. Ich mag keinen Desktop mit unzähligen Symbolen. Meine Lieblingsversion ist ziemlich leer. Auf manchen Arbeitsflächen völlig, wenn ich nicht gerade etwas damit tue, z.B. Bilder bearbeiten mit dem Gimp. 

Normalerweise habe ich nur die Belegung der Fernsehprogramme auf Symbol auf dem Desktop. Im Desktop-Ordner selbst liegt jedoch mehr, u.a. die Ordner, die phatch erzeugt. Da gab es mal einen Bug, phatch speicherte nur dort und seither ist das so. Schon deshalb wollte ich nicht einfach alles aus dem Desktopordner anzeigen lassen. Die Belegung der Fernsehprogramme hatte sich geändert, ich wollte meine mit Jahreszahl benannte Datei durch eine andere austauschen.

Der übliche Weg die wichtigsten Ordner auf dem Desktop anzuzeigen passt dafür nicht, der wäre:

Ordner auf den Desktop: Symbol mit der Cashewnuss anklicken-> Miniprogramme entsperren -> Miniprogramme hinzufügen -> in der Übersicht suchen nach -> Ordner Ansicht -> Symbol auf den Desktop ziehen -> Miniprogramme wieder sperren

Worauf ich selbst nicht kam, war das Entsperren der Miniprogramme, denn im Grunde funktioniert es auch mit meiner Datei auf dem gleichen Weg.

Datei auf den Desktop: Symbol mit der Cashewnuss anklicken-> Miniprogramme entsperren ->geöffneten Dolphin oder Konqueror nutzen -> die gewünschte Datei sollte sichtbar sein ->  Datei auf den Desktop ziehen -> Miniprogramme wieder sperren

Vielleicht suche ich es ja wieder mal... ;-)

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.