ein Blog übers Web, IT, Linux, Techiekram...

Ich sitz gerade auf dem FuCamp beim Oliver Gassner in der Blog-Analyse Session

fucamp olivergIch bin heute auf dem FuCamp in Furtwangen. Nachdem ich meine Session Komplexität durchgeführt habe, sitz ich jetzt gerade beim Oliver Gassner in seiner Session. Er nimmt gerade ein paar Blogs auseinander und beschreibt was er so alles an den Blogs gut und schlecht findet. Ein paar Tipps die er zu einem Businessblog gibt:
  • Lieber mal ein paar kleinere Beiträge als riesige Beiträge.
  • Ist der Effekt der größe der Beiträge zu den AdBlogs hinterher wirklich ok? Lohnt sich der Aufwand
  • Verweise auf alle Fälle auf Blogs die auf dich verlinken
  • Wenn du mehrere Autoren hast, dann mach z.B. mit einem Bild klar welcher Autor gerade schreibt.
  • Wenn du einen Businessblog haben willst, dann musst du als Chef auch zeigen dass du willst, dass gebloggt wird. Gib z.B. ein bisschen Bonus (Freier Tag oder so)
Zu Blogs allgeimein: Wenn du das Blog hochbringen willst, vier Artikel am Werktag. Einen großen Beitrag und ein paar Kleinere. Themen von anderen Blogs "abfischen und verlinken" Als letzten Blog hat er diesen miradlo Blog auseinandergenommen. Gute Tipps sind, dass wir zu viele verschiedene Navigations- und Content Elemente in unserer Sitebar verwenden. Vielleicht werden wir hier ein bisschen aufräumen...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.