ein Blog übers Web, IT, Linux, Techiekram...

Grafik, Banner, Bild wird im Internet Explorer nicht angezeigt

Wieder mal der Internet Explorer? Nein, dieses Mal ist es aus meiner Sicht kein Punkt, den der Internet Explorer falsch macht, auch wenn er der einzige ist, bei dem es nicht klappt.
  • IE zeigt Grafik oder Banner nicht an Screenshot IE8 zeigt Bild nicht
Ich bekam eine Rückmeldung, dass ein Bild nicht angezeigt würde im IE. Wie immer, erst einmal selbst testen: Firefox geht, und die üblichen anderen Browser zeigten das Bild ebenfalls an. Also die Virtualbox öffnen, Windows starten und das Ganze im Internet Explorer probieren. Stimmt, da wird kein Bild angezeigt, sondern nur die hässliche Grafik mit dem roten Kreuz.

Bildgröße unverhältnismäßig

Die Pfade zum Bild konnten ja kaum falsch sein, denn sonst würde es ja auch in anderen Browsern angezeigt. Der Bildname enthielt auch keine Sonderzeichen oder Umlaute. Doch offensichtlich war irgendetwas anders. In der Dateiansicht staunte ich dann, denn das Bild mit einer Größe von etwa 200*150 Pixel hatte eine Dateigröße von über 500 kB. Alle anderen Bilder derselben Größe hatten zwischen 3kB bis höchstens 56 kB. Ich öffnete das Bild im GIMP und speicherte es neu und siehe da, ohne sichtbaren Unterschied blieben nur noch 12 kB übrig. Meine Vermutung war zunächst, dass es im Internet Explorer vielleicht eine Sicherheitseinstellung gibt, die anhand der Dateigröße blockt. Deshalb suchte ich, ob es diesen Fehler schon einmal jemand  hatte. Tatsächlich wurde ich fündig, aber anders als erwartet: Grafik wird im IE nicht angezeigt

Photoshop

Gern hätte ich das Problem für diesen Artikel nachgestellt, aber da ich kein Photoshop nutze, klappte das nicht. Mir gelang es mit keinem Programm unter Linux ein *jpg als CMYK zu speichern. Das ist prinzipiell aus meiner Sicht auch sinnvoll, verhindert allerdings, dass ich es als Anschauungsobjekt einbinden kann. Die Metadaten der Problembilder zeigten bei nachträglicher Überprüfung, dass genau das der Punkt ist, die Bilder waren im Modus CMYK mit Photoshop unter Windows erstellt worden.

Screenshot erstellen

Da ich es heute grad las, noch ein Hinweis zum Screenshots erstellen. Bei mir unter (K)Ubuntu habe ich Taste "Druck" so eingerichtet, dass damit KSnapshot geöffnet wird. So wird ein Screenshot erstellt und ich kann jeweils einstellen, ob nur vom aktiven Fenster oder dem ganzen Bildschirm. Unter Ubuntu mit Gnome gibt Roman den Tipp, sich für den Screenshot Tastaturkürzel anzupassen, weil die bisher üblichen Befehle in der aktuellen Version 10.10  Maverick nicht mehr funktionieren.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.