ein Blog übers Web, IT, Linux, Techiekram...

Episode 12: Anforderungen durch schriftliche Fragen aufnehmen ::: Softwareprojekte

Eine weitere Möglichkeit Anforderungen aufzunehmen, ist die Problemstellung zuerst in einem Dokument zu beschreiben und die offenen Punkte in schriftliche Fragen zu verpacken. Hiermit kann ohne aufwändige Interviews und Brainstorming-Sessions ausgekommen werden. Falls die Stakeholder physikalisch nicht am gleichen Ort sind, z.B. Entwicklerteam in Deutschland und Stakeholder in USA kann dies eine gute Vorgehensweise sein.

Vorgehen

  • Beschreiben des Problems, eventuell mit Storybooks oder UML
  • Offene Punkte herausschreiben
  • Stakeholder beantwortet so gut er oder sie kann die offenen Punkte
  • Einarbeitung in das erstellte Dokument
  • Review über die Vorstudie
Mit nur schriftlichen Vorgehen ist die Gefahr extrem hoch, dass die Kunden nicht das bekommen was sie wirklich wollen. Seid deshalb sehr vorsichtig mit nur schriftlicher Anforderungsanalyse.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.