ein Blog übers Web, IT, Linux, Techiekram...

...doch noch ein paar Aufräumarbeiten

Screenshot Adminbereich s9yWie ich schon schrieb, mir war klar, dass es beim Umstellen von WordPress zu Serendipity an der ein oder anderen Stelle, ein bissel haken wird. Einiges wird sich von selbst nach und nach geben, bei anderem lohnte es sich doch etwas zu putzen. Ein Blick in die error.log des Apache dieses Blogs zeigte beispielsweise, dass Feed und Kategorien mit Umleitung doch sinnvoll wären, das habe ich nachgeholt.

  • An sich dachte ich, bei den Bildern gäbe es gar kein Problem, weil sie ausschließlich ohne WordPress abgelegt wären, das stimmte nicht ganz, die paar Ausreisser habe ich manuell korrigiert.
  • In Googles Ergebnisse von Beiträgen und Bildern habe ich inzwischen auch einige Male reingeschaut und darauf basierend vor allem die robots.txt angepasst, Smileys und Layoutbilder müssen nun wirklich nicht indiziert werden.

Noch keine Kommentare

  • onli
    onli  
    Ungelegte Eier und so, aber trotzdem: Die Arbeiten an einem s9y 2.0 sind im Gange, und im Fokus steht derzeit das Backend. Wieviel sich letztendlich ändern wird muss sich noch zeigen, aber das Aussehen ist ein sicherer Kandidat (und das Backend wurde bereits smartifiziert, wird also leichter designbar).
  • Ute
    Ute  
    onli, sorry, ich bekam keine Benachrichtigung für deinen Kommentar und habe ihn erst heute zufällig gesehen. Ich freue mich auf ein neues Backend, und ich denke, ziemlich egal wie es aussieht, es wird mir besser gefallen. :-)

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.